Sie sind hier : Home Newsroom Ortlersolar nutzt jetzt nachhaltige Webenergie

Ortlersolar nutzt jetzt nachhaltige Webenergie

04
Sep
4501
Geposted von Kreatif um 16:34

ortler-solar-gmbh-photovoltaikanlagen-by-kreatif

Mehr als nur Installationen von Photovoltaikanlagen zu bieten hat Ortlersolar, ein Generalunternehmen im Sektor Photovoltaik Energie aus Partschins. Das Unternehmen der Familie Ortler baut ab jetzt auf die nachhaltige Wirkung von Online Marketing aus dem Hause Kreatif.

Hat ein Unternehmen mehrere, geographisch und demographisch unterschiedliche, Zielmärkte, wird es Zeit tiefer in die SEO-Trickkiste zu greifen: SEO Hosting und Content Splitting. Dazu trennen wir die verschiedenen Sprachen und legen diese auf mehrere unterschiedliche Domains. Pro Sprache oder Zielmarkt eine Domain. Das Ranking der Ortlersolar-Website in den Suchmaschinen kann so einfach gesteuert werden. Auch ist man nicht mehr davon abhängig jeden Artikel 1:1 in jede Sprache zu übersetzen. Jeder Zielmarkt kann individuell gemanaged werden. Das bedeutet das auch der Kommunikationsstil zielmarktgerecht angepasst werden kann. Das Hosting der Domains ist dezentral gehalten, was bedeutet, dass wir beispielsweise eine Domain mit italienischen Content in Italien hosten, während eine Website mit Zielmarktausrichtung deutscher Markt in Deutschland gehostet wird. Die Website ist somit bestens auch geographisch dem Kunden näher und für die Eroberung der verschiedenen Suchmaschinenindizes (wie z.B. google.de / google.it etc.) bestens ausgelegt.

Diese SEO Hosting Strategie wird flankiert von einigen OnPage Maßnahmen wie seofreundliche URL's, Seitentitel, Deeplinks und einigen wenigen Backlinks, die Kunden von uns bei Abschluss eines Projektes erhält. Als Support schalten wir bezahlte Werbung auf Google in Form von Adwords. Die Vorgänge auf der Website monitorisieren wir mit Hilfe verschiedener Statistikssystem wie z.B. Searchmetrics. So wird der Erfolg messbar, greifbar und nachhaltig.

 

Die Kreatif auf Google+

Fans auf Facebook

NEUESTES YOUTUBE VIDEO

Twitter’s Gezwitscher